Nothilfefonds

Nahezu alle durch Herzogsägmühle begleiteten Menschen haben sehr wenig Geld zur Verfügung. Unterschiedlichste Notwendigkeiten, wie zum Beispiel eine neue Brille, Zahnersatz, Hilfsmittel für die Mobilität und Gesundheitsfürsorge und vieles mehr stellen ein großes finanzielles Problem dar.

Mit Hilfe Ihrer Spende in unseren Herzogsägmühler Nothilfefonds wollen wir schnell, konkret und unbürokratisch Betroffenen helfen, ihre Lebenssituation zu verbessern.

Förderbedarf 20.000 €

Stichwort für dieses Projekt: "Nothilfefonds"
oder
Stichwort für die Projekt-Gruppe: "Direkte Hilfen"

Ansprechpartner:
Wilfried Knorr
Telefon: 0 88 61 219-220
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailwilfried.knorrherzogsaegmuehlede