Fundisanani - Voneinander Lernen

Südafrika und Deutschland

Beide Länder sind durch die gewaltigen gesellschaftlichen Umwälzungen 1990 verbunden – Fall der Mauer in Europa, Freilassung Nelson Mandelas und damit Ende der Apartheid in Afrika. Seit diesen epochalen Ereignissen versuchen beide Länder in politischen, sozialen und auch wirtschaftlichen Umsteuerungsprozessen eine Wiedervereinigung, beziehungsweise Aussöhnung ihrer Zivilgesellschaften zu entwickeln – wie wir alle erfahren ein langer und steiniger Weg.

Fundisanani will hier einen Beitrag leisten. Dieser Begriff aus der Sprache der Zulus bedeutet "Teach one another" – also in etwa sich gegenseitig begleiten und mitteilen/lehren, was funktioniert, was hilfreich ist, was weiter hilft. Das will unser Projekt in der Arbeit mit benachteiligten und oftmals entwurzelten jungen Menschen umsetzen, die sich dauerhaft nur werden stabilisieren können, wenn sie eine berufliche Ausbildung erhalten und Arbeitsmöglichkeiten finden. Erfahrungen aus einem Vorgängerprojekt zeigen uns, dass es in beiden Ländern viel Bedarf, aber auch viel Wissen gibt für fundisanani – teach one another.

Das Konzept kann man Leitet Herunterladen der Datei einHIER herunterladen.