Lernort Sozialdorf Herzogsägmühle

 

Ein Haus der Geschichte, des Lernens und des Diskurses.

Das historische Erbe unserer 124-jährigen (Sozial-) Geschichte ist Herzogsägmühle seit vielen Jahren ein großen Anliegen. Seit 2012 bereiten wir diesen Wissensschatz mit Ausstellungen, Interviews mit Zeitzeugen, Projekten mit Schulen, Hochschulen und Fachtagen systematisch auf - der Lernort Sozialdorf Herzogsägmühle ist entstanden. Der Lernort soll ein Bildungsangebot werden, das Schülern, Studenten, sowie regionaler und kirchlicher Öffentlichkeit in Herzogsägmühle einen Ort des Lernens, des Erlebens und der fachlichen Diskussion bietet. Dafür benötigt unser Lernort ein zukunftsfähiges Gebäude - ein Haus der Geschichte, des Lernens und des Diskurses. Geplant ist dafür, die geschichtsträchtige Jungkolonie zu sanieren und in ein Glasgebäude mit Ausstellungs-, Archiv- und Versammlungsräumen zu integrieren. Wir bitten Sie um Unterstützung für die Sanierungs- und Bauvorhaben an der Jungkolonie.

Förderbedarf: 620.000,– €

Stichwort: Projekt Zwölf ("P12")

Ansprechpartnerin:
Barbara Mühlberger
Telefon: 0 88 61 219-4438
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailbarbara.muehlbergerherzogsaegmuehlede