Information zur Spendenbescheinigung und Steuervergünstigung

  • Für Einzelspenden bis zu 200 € reicht die Vereinfachte Zuwendungsbestätigung zur Vorlage bei Ihrem Finanzamt aus. Dazu müssen Sie bitte Ihren Kontoauszug, aus dem sich die Zahlung an uns ergibt, sowie unser Ihnen noch zugehendes Dankschreiben beim Finanzamt vorlegen.
    Sollten Sie trotzdem eine separate Zuwendungsbestätigung von uns wünschen, kreuzen Sie das bitte auf dem Spendenformular an oder senden Sie uns eine E-Mail.

  • Für Spenden ab 200 € stellen wir automatisch eine Zuwendungsbestätigung aus.

  • Sollten Sie eine Jahresspendenquittung von uns wünschen, werden wir Ihnen diese unaufgefordert im 1. Quartal des folgenden Jahres für alle im abgelaufenen Jahr eingegangenen Spenden zukommen lassen. Auf Nachfrage versenden wir die Bestätigung auch gerne früher (bei Lastschriften und Kreditkartenzahlungen erst nach Ablauf der 45-tägigen Widerspruchsfrist).

  • Bitte beachten Sie: bei Überweisungen geben Sie bitte Ihre vollständige Adresse an, damit wir Ihnen eine Zuwendungsbestätigung zusenden können.

  • Über das Internet stehen Ihnen ein Leitet Herunterladen der Datei einSpendenformular allgemein (pdf 473 KB) und ein Leitet Herunterladen der Datei einSpendenformular für Förderer (pdf 480 KB) zur Verfügung.

Falls Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich gerne vertrauensvoll an mich.

Wir danken Ihnen sehr herzlich für Ihre Verbundenheit!

Wilfried Knorr
Direktor

Kontaktadresse:
Direktion Herzogsägmühle
Wilfried Knorr
Telefon: 0 88 61 219-221
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfoherzogsaegmuehlede