Pressenotizen

21.09.2020 - Alter: 35  Tage

Aktion Mensch unterstützt Mechanische Werkstatt

Zeitgemäße Ausbildung und Vermittlung auf den Arbeitsmarkt

Die Auszubildenden der Mechanischen Werkstatt freuen sich über die moderne Ausstattung, mit der sie in der Lehrwerkstatt arbeiten können. Die Aktion Mensch unterstützte die Anschaffung mit 225.000 Euro.

Die Auszubildenden der Mechanischen Werkstatt freuen sich über die moderne Ausstattung, mit der sie in der Lehrwerkstatt arbeiten können. Die Aktion Mensch unterstützte die Anschaffung mit 225.000 Euro.

Seit 1949 gab es die Mechanische Werkstatt in Herzogsägmühle. Viele junge Menschen wurden hier ausgebildet und auf dem Weg in die Arbeitswelt begleitet. Dem Gebäude und der Ausstattung waren das Alter in den letzten Jahren anzusehen.

Im Jahr 2019 ist die Mechanische Werkstatt als erster Fach- und Ausbildungsbetrieb aus dem Ortsteil Herzogsägmühle nach Peiting in das Industriegebiet umgesiedelt worden. Der durch die Diakonie Herzogsägmühle errichtete barrierefreie Neubau schafft Rahmenbedingungen, die für die Auszubildenden mit psychischer Beeinträchtigung oder Lernbehinderung sehr förderlich sind. Den Neukauf von Maschinen und Ausstattung hat "Aktion Mensch" mit einer Summe von 225.000 Euro unterstützt. Dies ermöglicht eine zeitgemäße Ausbildung und gute Vorbereitung auf dem Weg in den allgemeinen Arbeitsmarkt.

Die Aktion Mensch e.V. ist die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. Zu ihren Mitgliedern gehören: ZDF, Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie, der Paritätische Gesamtverband und die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland. Der Verein unterstützt mit den Erlösen aus seiner Soziallotterie jeden Monat bis zu 1.000 soziale Vorhaben der Behindertenhilfe und -selbsthilfe sowie der Kinder- und Jugendhilfe. Möglich machen dies etwa 4,6 Millionen Lotterieteilnehmer*innen. Seit Anfang 2012 ist Jörg Pilawa ehrenamtlicher Botschafter der Aktion Mensch. Weitere Informationen: aktion-mensch.de