Pressenotizen

15.09.2020 - Alter: 8  Tage

Fahrrad-Kurs für Frauen

Für Anfängerinnen mit und ohne Migrationshintergrund

Bevor die regnerische Jahreszeit kommt, bietet "NeNa LaWei" gemeinsam mit der Verkehrswacht Weilheim und Landsberg noch einen Fahrrad-Kurs für Anfängerinnen mit und ohne Migrationshintergrund an. Das erste Treffen findet statt am Donnerstag, 24.09.20, um 16.00 Uhr, auf dem Verkehrsübungsplatz, Zur Alten Berghalde 7, in Peißenberg.

"Das Interesse an den Fahrradkursen für Frauen ist so groß, dass wir uns zur Durchführung eines weiteren Kurses noch vor den Herbstferien entschlossen haben", berichtet Annette Kurth, Projektkoordinatorin von "NeNa LaWei". Gemeinsam mit der Verkehrswacht aus Weilheim und Landsberg sind in drei Kursen bereits 24 Frauen, überwiegend mit Migrationshintergrund, geschult worden. Die Nachfrage scheint kein Ende zu nehmen.

Unter der Leitung von Georg Off, Guido Grosam und Georg Leutenstorfer wird nun ein Kurs ausschließlich für Anfängerinnen angeboten. Die Teilnehmerinnen lernen Fahrrad fahren und erfahren, wie sie sich im Verkehr nach den Regeln zu verhalten haben.

"NeNa LaWei" ist ein Projekt für Frauen mit Frauen aus aller Welt, das in der Stadt Landsberg am Lech und in den Landkreisen Landsberg am Lech und Weilheim-Schongau initiiert worden ist. Ziel ist es, die Begegnung und den Austausch von Frauen mit und ohne Migrationshintergrund zu fördern. "NeNa LaWei" ist in Trägerschaft der Entwicklungspartnerschaft Allgäu-Oberland und wird von der Diakonie Herzogsägmühle durchgeführt.

 

Anmeldung und Informationen:

Annette Kurth
Telefon: 01 51 22 71 54 45
E-Mail: annette.kurth@herzogsaegmuehle.de