Pressenotizen

30.03.2020 - Alter: 65  Tage

Bundessiegel Familienorientierung:

Zertifikat auf Bundesebene für die Diakonie Herzogsägmühle

Foto: Übergabe des Bundessiegels Familienorientierung an Stephanie Seitz (links) für die Diakonie Herzogsägmühle durch Sandra Schuhmann, Fachvorständin der Diakonie Bayern.

Foto: Übergabe des Bundessiegels Familienorientierung an Stephanie Seitz (links) für die Diakonie Herzogsägmühle durch Sandra Schuhmann, Fachvorständin der Diakonie Bayern.

Die Diakonie Herzogsägmühle erhielt jetzt auch das "Bundessiegel Evangelisches Gütesiegel Familienorientierung" der Diakonie Deutschland und der EKD (Evangelische Kirche in Deutschland). Bereits seit 2010 ist sie Trägerin des bayerischen Diakonie-Gütesiegels Familienorientierung. Dieses hatte ihr das Diakonische Werk Bayern 2010 zum ersten Mal verliehen und sie damit als besonders familienfreundliche Arbeitgeberin ausgezeichnet. Im vergangenen Jahr wurde die Zertifizierung für weitere fünf Jahre verlängert. Die Idee eines solchen Gütesiegels wird nun auch deutschlandweit umgesetzt.

Alle diakonischen Einrichtungen, die das Gütesiegel auf bayerischer Ebene bereits erworben haben, erhielten im Februar 2020 im Diakonischen Werk in Nürnberg das Bundessiegel Familienorientierung. Stephanie Seitz (Personalreferat) und Manfred Haugg (Mitglied der Mitarbeitervertretung) vertraten die Diakonie Herzogsägmühle bei der Veranstaltung. Sie nahmen das Bundessiegel von Sandra Schuhmann, Fachvorständin der Diakonie Bayern, in Empfang.

Als Zertifikatsträgerin verpflichtet sich die Diakonie Herzogsägmühle, Maßnahmen zur Familienorientierung konsequent umzusetzen und sich den verändernden Bedingungen in diesem Bereich anzupassen. Dabei hat das diakonische Unternehmen sowohl Mitarbeitende mit zu betreuenden Kindern als auch solche mit pflegebedürftigen Angehörigen im Blick. Um Familie und Beruf besser zu vereinbaren, unterstützt die Diakonie Herzogsägmühle beispielsweise den Zwergerltreff für Kinder von Mitarbeitenden. Bei der Vergabe von Bauplätzen in Herzogsägmühle wird unter anderem auch die Familiensituation berücksichtigt. Zudem sind gleitende Arbeitszeiten und Homeoffice möglich.