Pressenotizen

19.08.2020 - Alter: 68  Tage

Fahrrad fahren (lernen)- speziell für Frauen

Projekt NeNa LaWei speziell für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund

Gemeinsam mit der Verkehrswacht Weilheim und Landsberg bietet NeNa LaWei für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund einen Fahrrad-Kurs an.

Das erste Treffen findet am Donnerstag, dem 20. August 2020, um 10 Uhr, auf dem Verkehrsübungsplatz, Zur Alten Berghalde 7, in Peißenberg statt.

Ausflüge machen, zum Einkaufen oder in die Stadt fahren – mit dem Fahrrad geht alles leichter! "Vor allem Frauen mit Migrationshintergrund haben uns gegenüber den Wunsch geäußert, Fahrrad fahren zu lernen,"sagt Annette Kurth, NeNa LaWei-Projektkoordinatorin. Diesem Wunsch kommen nun Verkehrswacht und NeNa LaWei nach.

Beim Fahrrad-Treff können Frauen Fahrrad fahren lernen, ihr Fahrrad auf Verkehrstüchtigkeit testen und eine kleine Runde mit dem Fahrrad fahren. Unter der Leitung von Georg Off, Verkehrswacht Weilheim, sind weitere Treffs geplant.

NeNa LaWei ist ein Projekt für Frauen mit Frauen aus aller Welt, das im Mai in der Stadt Landsberg am Lech und in den Landkreisen Landsberg am Lech und Weilheim-Schongau gestartet worden ist. Ziel ist es, die Begegnung und den Austausch von Frauen mit und ohne Migrationshintergrund zu fördern. NeNa LaWei ist in Trägerschaft der Entwicklungspartnerschaft Allgäu-Oberland und wird von der Diakonie Herzogsägmühle durchgeführt.

Anmeldung und Informationen:

NeNa LaWei, Annette Kurth, annette.kurthherzogsaegmuehlede

Telefon: 0151 22 71 54 45