Pressenotizen

01.03.2019 - Alter: 82  Tage

Gesprächsforum "Sprich darüber" in Weilheim:

Wenn die Seele weint - Wo fängt "krank sein" an?

Immer mehr Menschen unserer Bevölkerung leiden unter seelischen Problemen. Durch seelische Erkrankungen kommt es oft zu Belastungen und Enttäuschungen in der Familie und am Arbeitsplatz. Der eine oder die andere Betroffene stellen sich vielleicht sogar Fragen wie "Bin ich nun schon verrückt?" oder "Muss ich jetzt in die Klapsmühle?" Wo fängt eigentlich "krank sein" an? Wo gibt es Hilfe und wie geht man mit seelischen Krankheiten richtig um?

Im Gesprächsforum "Sprich darüber" des Sozialpsychiatrischen Dienstes von Herzogsägmühle in Weilheim soll in einem lebendigen Austausch für mehr Klarheit gesorgt werden.

Der offene Gesprächskreis unter Leitung von Barbara Daser, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, trifft sich am Dienstag, dem 12. März 2019, um 18 Uhr im Café VerWeilheim, Herzog-Christoph-Str. 1 in Weilheim.

Die Veranstaltung ist für alle Bürgerinnen und Bürger offen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Sozialpsychiatrischen Dienst von Herzogsägmühle in Weilheim,
Telefon: 08 81 92 45 20-241.