Pressenotizen

06.02.2019 - Alter: 197  Tage

Sozialpsychiatrischer Dienst von Herzogsägmühle in Garmisch-Partenkirchen:

Autogenes Training für Jeden in Garmisch-Partenkirchen

Der Sozialpsychiatrische Dienst von Herzogsägmühle in Garmisch-Partenkirchen bietet Interessierten einen kostenlosen Kurs zum Erlernen des Autogenen Trainings mit dem Psychologen Jochen Kuhfs an.
Der Kurs findet vom 14. Februar bis 21. März 2019 immer donnerstags von 15 – 16 Uhr im Sozialpsychiatrischen Dienst, Am Kurpark 3 in Garmisch-Partenkirchen statt.

Diese bewährte und wissenschaftlich nachweisbare Entspannungsmethode ist einfach zu erlernen und jederzeit gut im Alltag umsetzbar.
Durch die Kraft der eigenen Vorstellung wird auf körperlicher und seelischer Ebene eine tiefe Entspannung erreicht. Sie verhilft bei Kraftlosigkeit und Erschöpfung zu neuer Energie. Darüber hinaus können Stress, Nervosität, Unruhe, Schlaf- und Konzentrationsstörungen positiv beeinflusst und verbessert werden, so dass der Alltag ruhig und entspannt gemeistert werden kann.

Der Kurs ist kostenlos. Spenden werden gerne entgegengenommen.

Informationen und Anmeldung beim Sozialpsychiatrischen Dienst von Herzogsägmühle in Garmisch-Partenkirchen
unter der Telefonnummer 0 88 21 7 65 14