Lekos-Tagesstätte und Tagwerk (TBA)

Die Lekos-Tagesstätte und das Tagwerk (TBA) dienen Mitbürgerinnen und Mitbürgern mit Behinderung im Alter mit dem Ziel der Teilhabe am Leben durch Förderung ihrer Beziehung zu sich selbst (Selbstkompetenz), zu anderen (soziale Kompetenz) und zu Gott (Gottvertrauen), im Rahmen der Dorfgemeinschaft Herzogsägmühle, die sich als ORT ZUM LEBEN versteht.

Die Lekos-Tagesstätte und das Tagwerk (TBA) bieten den Teilnehmern eine individuelle, an ihren Wünschen und Fähigkeiten orientierte Möglichkeit, den Tag zu gestalten. Schwerpunkt der Hilfe ist die körperliche, geistige, gesundheitliche, soziale und emotionale Mobilisierung der Besucher.

Referenzen:

  • geselliges Beisammensein mit Spielen (Karten- und Brettspiele, Puzzle) 
  • kognitive und lebenspraktische Angebote (Kognitionstraining, Gartenarbeit, gemeinsames Backen) 
  • Unterhaltung und Abwechslung (Gesprächsrunden, Tanztee) 
  • Entspannen und Genießen (Entspannungsgruppe, gemeinsames Kaffeetrinken) 
  • Ausflüge und sportliche Betätigung (Tagesausflüge, Schwimmen,
    Kegeln) 
  • und vieles andere mehr

Eine Vielzahl von Angeboten findet regelmäßig statt und ist frei wählbar.

Prägend für die Arbeit in der Lekos-Tagesstätte ist das Vertrauen in die individuelle Persönlichkeit, die Fähigkeiten und in das Entwicklungsbedürfnis eines jeden Menschen. Die Bereitstellung einer anregenden, nicht einengenden Umgebung ist besonders wichtig. Die Besucher werden unterstützt, größtmögliche Selbstständigkeit zu erlangen bzw. zu erhalten.

Information und Beratung

Leitung Lekos-Tagesstätte:
Manfred Haugg

Lekos-Tagesstätte
Koppelweg 2
86971 Peiting-Herzogsägmühle

Telefon: 0 88 61  219-475
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Maillekos.tagesstaetteherzogsaegmuehlede

geschlossen 2018:
24.12.2018 - 04.01.2019