Freie Stellen bei Herzogsägmühle, der i+s Pfaffenwinkel GmbH und der Kinderhilfe Oberland - gemeinnützige GmbH

Stand: 20. September 2017

Die Bewerbung, unter Angabe der Konfessionszugehörigkeit, für ein Stellenangebot bei Herzogsägmühle, der i+s Pfaffenwinkel GmbH oder der Kinderhilfe Oberland – gemeinnützige GmbH – ist dem Personalreferat auf dem Postwege oder per E-Mail zuzuleiten. Bitte beachten Sie, dass jedoch nur Anhänge im PDF-Format berücksichtigt werden können.

Herzogsägmühle
– Personalreferat
Von-Kahl-Straße 4
86971 Peiting-Herzogsägmühle

E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailpersonalreferat@herzogsaegmuehle.de


"Ambulante und flexible Familienhilfen" in Kempten:


1 Sozialpädagogin / 1 Sozialpädagoge
oder
1 Erzieherin / 1 Erzieher
idealerweise mit einer systemischen Berater- oder Therapieausbildung und Erfahrung in den ambulanten Hilfen, insbesondere zur Durchführung von ambulanten Clearings, Kriseninterventionen und aufsuchender, fachlicher Beratung und Begleitung von Familien in schwierigen Lebenssituationen
in Teilzeit (20 Wochenstunden)
ab sofort oder später
unbefristet
Rückfragen bitte per E-Mail an: personalwesen-juhi@herzogsaegmuehle.de
Informationen zu diesem Angebot finden Sie auch hier:
http://www.jugendhilfe.herzogsaegmuehle.de

Wohngruppen in Herzogsägmühle und Umgebung:


Heilerziehungspflegerin / Heilerziehungspfleger
oder
Erzieherin / Erzieher oder
Sozialpädagogin / Sozialpädagoge oder
Heilpädagogin / Heilpädagoge
zur Mitarbeit in unseren therapeutischen, heilpädagogischen oder intensivpädagogischen Angeboten
in Voll- oder Teilzeit (Gruppen-/Schichtdienst)
ab sofort oder später
unbefristet
Rückfragen bitte per E-Mail: Personalwesen-Juhi@herzogsaegmuehle.de

Informationen zu diesem Angebot finden Sie auch hier:
Öffnet internen Link im aktuellen Fensterwww.herzogsaegmuehle.de/2204.0.html

Pädagogisch ausgebildete Fachkräfte der Heil- und Sozialpädagogik
für die Nachtbereitschaften und im Gruppendienst
im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung ("Minijob-Basis")
ab sofort oder später
zunächst befristet für 1 Jahr,
unbefristete Weiterbeschäftigung wird in Aussicht gestellt;
Rückfragen bitte per E-Mail: Personalwesen-Juhi@herzogsaegmuehle.de

Ref.-Nr.: 10000-1139888410-S -S

Aufnahme, Clearing und junge Erwachsene

in Herzogsägmühle

1 Sozialpädagogin / 1 Sozialpädagoge
für die Casemanagement-Arbeit mit ehemals wohnungslosen Menschen in stationären Wohnangeboten. Schwerpunkt der Arbeit liegt im Erfassen der Ressourcen und des Bedarfs des Klientel, das oft durch Multiproblemlagen gekennzeichnet ist. Ziel der Gesamtmaßnahme ist es auf Augenhöhe mit dem Klienten den Hilfeprozess zu gestalten.
in Vollzeit oder Teilzeit (30-40 Wochenstunden im Gruppen-/Schichtdienst),
ab sofort,
unbefristet,
Rückfragen bitte an Herrn John-Edward Schulz
Telefon: 0 88 61 219-4433
per E-Mail: john.schulz@herzogsaegmuehle.de

Nachgehende Dienste in Weilheim

Sozialpädagoginnen / Sozialpädagogen
für die Casemanagement-Arbeit mit ehemals wohnungslosen Menschen in stationären Wohnangeboten, sowie Ambulanter Nachgehender Hilfen in Weilheim.
Ziel ist es, den Übergang aus stationärer Hilfe in selbstständiges Wohnen vorzubereiten, zu organisieren und zu begleiten. Neben der Betreuung der Hilfeberechtigten gehören zu den Aufgaben auch die Beobachtung des allgemeinen Wohnungsmarktes, das Pflegen entsprechend hilfreicher Kontakte und die  Wohnraumaquise.Eine Zusammenarbeit mit dem Jobcenter, Agentur für Arbeit, Wohnungsamt etc. gehört ebenso wie Netzwerkarbeit im Gemeinwesen zu den besonderen Aufgabengebieten.

  • in Teilzeit (20 Wochenstunden im Gruppen-/Schichtdienst), ab sofort oder später
  • in Teil- oder Vollzeit (30 - 40 Wochenstunden im Gruppen-/Schichtdienst),
    ab 1. September 2017
  • in Teilzeit (20 - 28 Wochenstunden im Gruppen-/Schichtdienst),
    ab 1. Januar 2018

jeweils unbefristet
Rückfragen bitte an Herrn Martin Holleschovsky:
Tel.: 0 88 61 219-4470
oder per E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailmartin.holleschovsky@herzogsaegmuehle.de

Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle

1 Sozialpädagogin / 1 Sozialpädagoge mit sozialtherapeutischer Zusatzausbildung oder
1 Psychologin / 1 Psychologe mit sozialtherapeutischer Zusatzausbildung
in der Beratung und ambulanten Rehabilitation für Menschen mit Suchterkrankung
in Teilzeit (30 Wochenstunden, davon 20 Wochenstunden am Standort Penzberg und 10 Wochenstunden am Standort Weilheim)
ab 1. November 2017 oder später
unbefristet
Rückfragen bitte an Herrn Ulrich Demmel:
Telefon: 08 81 9 24 52 02 50
oder per E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailulrich.demmel@herzogsaegmuehle.de

"Häuser Am Latterbach" in Herzogsägmühle

1 Hauswirtschafterin / 1 Hauswirtschafter 
Schwerpunkt der Arbeit liegt im Bereich "Wäscheversorgung"
in Teilzeit (20 Wochenstunden)
ab sofort oder später
zunächst befristet für 1 Jahr,
unbefristete Weiterbeschäftigung wird in Aussicht gestellt;
Rückfragen bitte per E-Mail an: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailLatterbachHausw@herzogsaegmuehle.de

Öffnet internen Link im aktuellen FensterRehabilitationseinrichtung für psychisch kranke und behinderte Menschen (RPK) in Landsberg:


1 Fachärztin / 1 Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie oder
1 Ärztin / 1 Arzt

mit Erfahrung in der psychiatrischen Behandlung, idealerweise mit der Zusatzqualifikation "Sozialmedizin" oder "Rehabilitationswesen"

in der ärztlichen Abteilungsleitung zur medizinischen und beruflichen Rehabilitation mit insgesamt 30 Aufnahmemöglichkeiten für Erwachsene, die aufgrund ihrer psychischen Erkrankung eine Rehabilitationsmaßnahme in Anspruch nehmen. Die Rehabilitationsdauer bis zu 20 Monaten ermöglicht eine intensive und ganzheitliche Therapie in einem multi-professionalen Team. Wir bieten geregelte Arbeitszeiten ohne Rufbereitschaft und eine kooperative und innovative Arbeitsatmosphäre.
In Voll- oder Teilzeit (bis zu 40 Wochenstunden)
ab sofort oder später
unbefristet
Rückfragen bitte per E-Mail an:
Herrn Weiß: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailmichael.weiss@herzogsaegmuehle.de
oder
Frau Dr. Seemann: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailute.seemann@herzogsaegmuehle.de

Öffnet internen Link im aktuellen FensterFür die medizinische Rehabilitation und RPK:

 

1 Fachärztin / 1 Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie oder
1 Ärztin / 1 Arzt mit fortgeschrittener Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie oder Psychosomatische Medizin

Das Rehabilitationszentrum in Herzogsägmühle bietet seit 1992 mittlerweile 128 Plätze medizinische Rehabilitation und RPK für junge Erwachsene und Jugendliche, die aufgrund ihrer psychischen Erkrankung stationäre Hilfen in Anspruch nehmen. Die Aufenthaltsdauer bis zu einem Jahr (RPK bis 23 Monate) ermöglicht eine intensive und ganzheitliche Therapie in multiprofessionellen Teams. Wir bieten geregelte Arbeitszeiten und eine kooperative und sehr innovative Arbeitsatmosphäre. Das Ärzteteam besteht aus 4 Fachärztinnen (Psychiatrie, Psychotherapeutische Medizin, KJPP) und einem Assistenzarzt. Eigenständige Arbeitsweise und kollegialer Austausch und Vertretung sichern eine hohe Fachlichkeit. Ein Jahr Weiterbildungsbefugnis Psychiatrie und Psychotherapie liegt vor.

Die medizinische Rehabilitation ist seit 1992 etabliert und bietet medizinische, therapeutisch, ergotherapeutische und soziotherapeutische Behandlungselemente als multiprofessionelle und interdisziplinäre Leistung und soll die Teilhabe der Rehabilitanden erhöhen. In der RPK sind neben medizinischen auch berufliche Leistungen in die Maßnahme integriert.

in Teilzeit (20 Wochenstunden) oder Vollzeit (40 Wochenstunden)
ab sofort oder später
Rückfragen bitte per E-Mail:
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailm.braeuning-edelmann@herzogsaegmuehle.de
oder Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailk.keller@herzogsaegmuehle.de

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMedizinische Kinder- und Jugendreha in Herzogsägmühle:

1 Fachärztin / 1 Facharzt für Kinder-und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie
Das Rehabilitationszentrum in Herzogsägmühle bietet seit 1992 mittlerweile 128 Plätze medizinische Rehabilitation und RPK für junge Erwachsene und Jugendliche, die aufgrund ihrer psychischen Erkrankung stationäre Hilfen in Anspruch nehmen. Die Aufenthaltsdauer bis zu einem Jahr (RPK bis 23 Monate) ermöglicht eine intensive und ganzheitliche Therapie in multiprofessionellen Teams. Wir bieten geregelte Arbeitszeiten und eine kooperative und sehr innovative Arbeitsatmosphäre. Das Ärzteteam besteht aus 4 Fachärztinnen (Psychiatrie, Psychotherapeutische Medizin, KJPP) und einem Assistenzarzt. Eigenständige Arbeitsweise und kollegialer Austausch und Vertretung sichern eine hohe Fachlichkeit.

Die Jugendrehabilitation ist seit 2010 etabliert und eine der ersten Einrichtungen mit einem RPK-ähnlichen Konzept für Jugendliche. Die Rehabilitation erfolgt multidisziplinär mit einem interdisziplinären Ansatz inkl. Schule für Kranke und soll die Teilhabe der Rehabilitanden erhöhen. Die Facharztstelle ist als Abteilungsarzt unter dem Dach der leitenden Ärztin oder als eigenständige Leitung ausgestaltbar.

in Teilzeit (20 Wochenstunden) oder Vollzeit (40 Wochenstunden)
ab sofort oder später
Rückfragen bitte per E-Mail:
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailm.braeuning-edelmann@herzogsaegmuehle.de
oder Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailk.keller@herzogsaegmuehle.de

Pädagogische Fachkräfte oder
Gesundheits- und Krankenpflegerinnen / Gesundheits- und Krankenpfleger

Für die Nachtbereitschaft
in Teilzeit oder auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung
ab sofort oder später
zunächst befristet für ein Jahr
eine unbefristete Weiterbeschäftigung wird in Aussicht gestellt;
Rückfragen bitte per E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailwolfgang.schuppert@herzogsaegmuehle.de

Wohnangebot "Tannenhof" in Herzogsägmühle

1 Altenpflegerin / 1 Altenpfleger
im Rahmen der Tätigkeit ist ein hohes Maß an Verantwortung nötig, Mitwirkung in einem multiprofessionellen Team, Empathie und Fachwissen sichern eine gute Versorgung im Bereich für Senioren in der Eingliederungshilfe,
in Teilzeit (28-36 Wochenstunden im Gruppen-/Schichtdienst),
ab 1. Dezember 2017,
zunächst befristet für 1 Jahr, unbefristete Weiterbeschäftigung wird in Aussicht gestellt;
Rückfragen bitte an Frau Heidrun Schneider, Tel.: 08861-219-357
per E-Mail: heidrun.schneider@herzogsaegmuehle.de

Arbeits- und Berufsberatung

1 Sozialpädagogin / 1 Sozialpädagoge (Bachelor oder Master/Diplom)
oder entsprechende Qualifikation

Wir arbeiten für sozial benachteiligte Menschen, Menschen mit Lernbehinderung und/oder psychischen Problemen und helfen ihnen bei der beruflichen Orientierung, Qualifizierung und Vorbereitung für den ersten Arbeitsmarkt.

Im Team des pädagogischen Fachdienstes erwarten Sie folgende Aufgaben:

  • Steuerung und Mitwirkung bei der Klärung beruflicher Perspektiven für unsere Klienten sowie Ausbildungsanbahnung
  • Schnittstellenarbeit (Abstimmungsprozesse  mit  den zuständigen Mitarbeitern der Ausbildungsbetriebe, Wohnbereichen bzw. Eltern und Schulen sowie die Mitwirkung bei der Kostenklärung gegenüber den Trägern der beruflichen Rehabilitation)
  • Begleitung durch die Ausbildung oder andere  berufsfördernde Maßnahmen (Krisenintervention, Motivationsgespräche, Beratung und Hilfestellung für die Klienten, sowie Dokumentation/berufliche Förderplanung)
  • Vermittlung in Arbeit nach Beendigung der Berufsförderung

Sie sollten folgende Kompetenzen mitbringen:

  • Fähigkeit mit benachteiligten Menschen zu arbeiten
  • Bereitschaft, die zertifizierten Verfahren und Begleitprozesse zuverlässig zu bedienen und weiterzuentwickeln
  • Durchsetzungsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsstärke

in Teilzeit (32 Wochenstunden garantiert, zunächst aber für 6 Monate Vollzeit),
ab sofort oder später,
unbefristet;
Rückfragen bitte telefonisch oder per E-Mail an:
Frau Petra Findeisen: 08861-219-284, petra.findeisen@herzogsaegmuehle.de
oder
Herrn Markus Sinn, 08861-219-267, markus.sinn@herzogsaegmuehle.de

"Arbeits- und Berufsberatung"

1 Sozialpädagogin / 1 Sozialpädagoge (Bachelor oder Diplom)
oder entsprechende Qualifikation

Die "i+s Pfaffenwinkel GmbH" ist ein soziales Wirtschaftsunternehmen mit Inklusionsauftrag, das benachteiligte Menschen fördert, um sie an die Anforderungen des allgemeinen Arbeitsmarktes heranzuführen.

Im Team des pädagogischen Fachdienstes erwarten Sie folgende Aufgaben:

  • Steuerung und Begleitung der berufsfördernden Maßnahmen, in erster Linie des teilstationären Angebots T-BSS (Kostenklärung, Hilfeplanung, Entwicklung einer realistischen Lebens- und Berufsperspektive)
  • Schnittstellenarbeit (Abstimmungsprozesse  mit  den zuständigen Mitarbeitern der Ausbildungsbetriebe)
  • Begleitung der Maßnahmeteilnehmer sowie Zielgruppenbeschäftigten (Krisenintervention, Motivationsgespräche, Beratung und Hilfestellung für die Klienten, sowie Dokumentation/ berufliche Förderplanung)

Sie sollten folgende Kompetenzen mitbringen:

  • Fähigkeit mit benachteiligten Menschen zu arbeiten
  • Bereitschaft, die zertifizierten Verfahren und Begleitprozesse zuverlässig zu bedienen und weiterzuentwickeln
  • Selbstständigkeit und Flexibilität (Einsatzort an verschiedenen Dienststellen)
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsstärke

in Teilzeit oder Vollzeit
ab sofort oder später,
unbefristet;
Rückfragen bitte telefonisch oder per E-Mail an:
Frau Barbara Scherdi: 08861-219-279, barbara.scherdi@is-pfaffenwinkel.de
oder
Herrn Josef Schuh, 08861-219-128, josef.schuh@is-pfaffenwinkel.de

Betrieb "Gebäudereinigung" – Einsatzort Murnau /Neu-Egling:

Reinigungskräfte
in Teilzeit (geringfügige oder sozialversicherungspflichtige Beschäftigung möglich)
ab sofort oder später
zunächst befristet für 1 Jahr,
die unbefristete Weiterbeschäftigung ist möglich;
Rückfragen bitte an Frau Anita Kimnach telefonisch unter: 0 88 61 219-179 oder
per E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailanita.kimnach@is-pfaffenwinkel.de

Betrieb "Gebäudereinigung" in Herzogsägmühle

Reinigungskräfte
in Teilzeit (geringfügige oder sozialversicherungspflichtige Beschäftigung möglich)
ab sofort oder später
zunächst befristet für 1 Jahr,
die unbefristete Weiterbeschäftigung ist möglich;
Rückfragen bitte an Frau Anita Kimnach telefonisch unter: 0 88 61 219-179 oder per
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailanita.kimnach@is-pfaffenwinkel.de

Wir suchen ab sofort:

Leitung für 5 Mittagsbetreuungen im Landkreis

1 Sozialpädagogin/Sozialpädagoge
1 Erzieherin/Erzieher
1 Heilerziehungspflegerin/Heilerziehungspfleger

20 – 25 Wochenstunden
als Leitung unserer schulischen Angebote für die organisatorische und fachliche Weiterentwicklung unserer Mittagsbetreuungen einschließlich Anleitung und Beratung der Teams

Offene Ganztagsklassen an Grundschulen in Peiting und Peißenberg

Arbeitszeit schultäglich zwischen ca. 11.00 und 14.00 bzw. 16.00 Uhr
Pädagogisch interessierte Persönlichkeiten
für den Gruppendienst
Minijob oder Teilzeit 10 – 20 Std.
Übungsleiterin/Übungsleiter für musische, kreative, sportliche Zusatzangebote stundenweise

Frühförderstellen in Schongau, Weilheim und Penzberg

Logopädin/Logopäde
Ergotherapeutin/Ergotherapeut

Voll- oder Teilzeit
sowie
Reinigungskraft für die Frühförderung Schongau
in Teilzeit mit 8 Wochenstunden

Alle Stellen sind zunächst befristet für ein Jahr, unbefristete Weiterbeschäftigung wird in Aussicht gestellt. Rückfragen bitte per E-Mail: s.klasmann@kinderhilfe-oberland.de

Wir wünschen uns engagierte, berufserfahrene Persönlichkeiten mit Freude an der Arbeit mit Kindern und deren Familien sowie mit Erfahrung und Interesse an inklusiver Pädagogik. Teamfähigkeit ist ebenso von Bedeutung wie Selbstständigkeit und kooperative Handlungs- und Kommunikationsfähigkeiten.

Alle Bereiche

  • Praktikantinnen und Praktikanten des Studiengangs Sozialpädagogik sowie
    Öffnet internen Link im aktuellen FensterBundesfreiwilligendienst in Herzogsägmühle, Schongau, Peiting, Polling, Weilheim, Penzberg, Garmisch-Partenkirchen und Landsberg (jederzeit)

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Bewerbung, unter Angabe der Konfessionszugehörigkeit, für ein Stellenangebot bei Herzogsägmühle, der i+s Pfaffenwinkel GmbH oder der Kinderhilfe Oberland – gemeinnützige GmbH – ist dem Personalreferat auf dem Postwege oder per E-Mail zuzuleiten. Bitte beachten Sie, dass jedoch nur Anhänge im PDF-Format berücksichtigt werden können.

Herzogsägmühle - Personalreferat
Von-Kahl-Straße 4
86971 Peiting-Herzogsägmühle

E-Mail: personalreferat@herzogsaegmuehle.de

Nach Oben

 

Herzogsägmühle
Von-Kahl-Straße 4
86971 Peiting
Telefon 08861 219-0
Fax 08861 219-201
info@herzogsaegmuehle.de
www.herzogsaegmuehle.de

Herzogsägmühle ist Mehrheitsgesellschafter der Kinderhilfe Oberland

Herzogsägmühle ist
Mehrheitsgesellschafter
der Kinderhilfe Oberland

i+s Pfaffenwinkel GmbH

i+s Pfaffenwinkel GmbH

Beschäftigungsinitiative Landsberg am Lech gGmbH

Beschäftigungsinitiative
Landsberg am Lech gGmbH

communicatio - Kontaktstelle für Schule, Hochschule und Wissenschaft

communicatio -
Kontaktstelle für
Schule, Hochschule
und Wissenschaft

Stiftung ganzheitliche Kinder- und Jugendhilfe

Stiftung ganzheitliche
Kinder- und Jugendhilfe

Förderstiftung Herzogsägmühle

Förderstiftung
Herzogsägmühle

EU-Projekte in Herzogsägmühle

EU-Projekte in
Herzogsägmühle

Produkte aus Herzogsägmühler Werkstätten

Produkte aus Herzogsäg-
mühler Werkstätten

Top Arbeitgeber

Herzogsägmühle ist
zertifiziert für...